Über uns

 

Wir heißen Sie herzlich Willkommen in der Reitschule Rubly

Für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene bieten wir ein breitgefächertes Angebot. Erleben Sie qualifizierten Schulunterricht: kompetent, engagiert und so individuell wie Sie es sich wünschen.

Zucht-und Ausbildungsstall Rubly

Tel:06337/209841 o. 01632711020

info@rubly-pferde.de

Unser Team

 

Da wir ein Familienunternehmen sind, beteiligt sich auch jedes Familienmitglied an der Arbeit unseres Betriebes. Unser Team besteht aus Andreas und Sandra Rubly, den Besitzern des Zucht- und Ausbildungsstalls Rubly, die auch für den Reitunterricht im Landgestüt Zweibrücken verantwortlich sind. Die nötige Organisation und Terminplanung übernimmt dabei Ursula Schuster. Albert Rubly als Seniorchef und Gertrud Rubly (Trainer C) unterstützen uns mit ihrer langjährigen Erfahrung im Pferdesport. Und natürlich nicht zu vergessen sind Johanna und Victoria Rubly, unsere beiden "Bereiterinnen" der Abteilung Pony. 

 Neben unserem  Team von erfahrenen Ausbildern, darf unser zuverlässiges und meist ebenso engagiertes Team von tierischen Ausbildungskräften nicht unerwähnt bleiben. Neben Groß- und Kleinpferden aller Größen arbeiten wir im Unterricht mit Kindern vor allem mit Welsh Ponys der Kategorien A und B. Von vielen Fachleuten werden die Welsh-Ponys als "eine Rasse für die ganze Familie" bezeichnet. Welsh-Ponys sind bei uns relativ unbekannt. Unter Kennern gelten sie jedoch schon lange als Geheimtipp. Viele Welsh sind sehr personen- und vor allem kinderbezogen. Was sie einmal gelernt haben, ist auch nach langer Pause jederzeit wieder abrufbar. Laut Zuchtziel sollen Welsh intelligent, mutig und von feurigem, aber kontrollierbarem Temperament sein. Wer einen Hengst auf einer Schau mit geblähten Nüstern und hochgetragenem Schweif effektvoll durch den Schauring hat traben sehen und ihn dann eine Stunde später lammfromm unter einem Kleinkind in der Führzügelklasse wiederfindet versteht, was die Fans dieser Rasse so fasziniert. Die Robustheit, gepaart mit einem hohen Adel, der den orientalischen Einfluss bis heute nicht verleugnen kann, macht den Reiz dieser vielseitigen Rasse aus.